Geldanlage

Finanzen > Geldanlage

Geldanlage in Zeiten von Corona – was für das Jahr 2021 wichtig ist!

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Viele Menschen sind ängstlich und fürchten sich vor einer gefährlichen Ansteckung. Ähnlich ist das Verhalten bei der Geldanlage. Aus Gründen der Vorsicht liegen große Vermögensteile auf Anlagekonten im Bereich Tagesgeld. Diese Strategie ist in Zeiten von dauerhaft niedrigen Zinsen nicht geeignet für einen langfristigen Vermögensaufbau. Mit unserem Ratgeber möchten wir Wege aufzeichnen, wie man mit einem Depotwechsel oder dem Besuch eines seriösen online Brokers auch in Zeiten von Corona den eigenen Vermögensaufbau gestalten kann.

Welche Gedanken stehen beim Vermögensaufbau für das Jahr 2021 im Vordergrund?

Der Aufbau von Vermögen hat je nach der Lebenssituation unterschiedliche Motive. Dazu gehören:

  • Absicherung der Familie
  • Aufbau von Vermögen für die Ausbildung der Kinder
  • Vermögensaufbau für die Absicherung des Ruhestandes
  • Ansparen von Vermögen für den Kauf einer Immobilie
  • Erfüllung eines Lebenstraumes
*

Mit konsequentem Willen ist es möglich, auch mit monatlich kleinen regelmäßigen Geldbeträgen den eigenen Vermögensaufbau zu betreiben. Zusätzlich ist eine gute Investmentstrategie mit attraktiven Anlagemöglichkeiten im Bereich der Geldanlage ein entscheidender Vorteil.

Welche Faktoren beeinflussen die Entscheidung für die beste Geldanlage?

Jede Anlageform beinhaltet Chancen und Risiken, die vom Anleger abzuwägen sind. Gleichzeitig ist es eine gute Idee, einen kompetenten und seriösen Berater an seiner Seite zu haben. Die drei wichtigsten Faktoren einer Geldanlage sind:

  • Laufzeit
  • Sicherheit
  • Rendite

Der Anleger sollte von seinem Anlageziel ausgehen und dabei diese drei Kriterien berücksichtigen. Es gibt bei den Anlageformen keine strikte Zuordnung. Hier kann der Rat eines Profis helfen, die beste Form der Geldanlage zu finden.

*

Welche Anlageformen eigen sich besonders gut für Privat- und Kleinanleger?

Mit einer gezielten Anlagestrategie ist es möglich, mit kleinen regelmäßigen Geldanlagen in einem überschaubaren Zeitraum den Vermögensaufbau zu betreiben. Hier eignet sich das Fondssparen in diesen Anlageprodukten:

  • Exchange Traded Funds
  • Immobilien
  • fondsgebundene Rentenversicherung
  • Investmentfonds

Exchange Traded Funds:
Der Exchange Traded Funds (ETF) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines ganzen Marktes passiv abbildet. Dabei werden die Einzelrisiken breit gestreut und die Geldanlage erfolgt ohne wesentliche Zusatzkosten.

Die fondsgebundene Rentenversicherung kombiniert die Steuervorteile der klassischen Rentenversicherung mit den überdurchschnittlichen Renditenchancen eines Fonds-Anlageplans. Sie bietet in der derzeitigen Niedrigzinsphase eine attraktive Möglichkeit, um langfristig Kapital für später aufzubauen.

Investmentfonds:
Investmentfonds gibt es auf der Basis von festverzinslichen Wertpapieren, Aktien und Immobilien. Mit einem Investmentzertifikat erwirbt der Käufer einen kleinen Anteil am gesamten Fondsvermögen. Damit ist das Anlagerisiko sehr breit gestreut.

Anlageformen bieten bei regelmäßig festen Sparbeträgen einen zusätzlichen Vorteil. Sind die Preise zum Zeitpunkt der Investition hoch, erwirbt man nur wenige Anteile. Bei einem niedrigen Börsenpreis wird eine größere Anzahl von Fondsanteilen gekauft. Das sorgt im Durchschnitt für einen günstigen Einstiegskurs der Gesamtinvestition.

*

Welche Geldanlagen bieten eine hohe Rendite bei gleichzeitiger Sicherheit?

In den vergangenen Jahren war die Geldanlage in Immobilien eine gute Idee. Aufgrund der Zuwanderung und der Attraktivität besonders in großen Städten ist dieser positive Trend auch im neuen Jahr ungebrochen. Das sind gute Voraussetzungen für weiter steigende Mieten und eine hohe Rendite. Gleichzeitig ist die Geldanlage in Immobilien eine wertbeständige und sichere Kapitalanlage.

Renditekick durch Trading über einen online Broker

Wer als Anleger bereit ist, ein gewisses Kursrisiko einzugehen, kann beim Trading über einen online Broker mit Aktien oder Optionen hohe Renditen erzielen. Hier ist es aber wichtig, ausreichende Erfahrung zu besitzen und einen guten Berater an seiner Seite zu wissen. Für den planmäßigen Vermögensaufbau sollte nur ein kleiner Teil des Anlagekapitals für riskante Anlageformen eingesetzt werden.

Wichtig ist beim Vermögensaufbau 2021 ist, dass man überhaupt damit anfängt, selbst wenn am Anfang zuerst nur kleine Beträge monatlich zur Verfügung stehen.

*